PureVPN Test

purevpnRegional gesperrte Webseiten sind kein Problem für die Klienten dieses VPN-Anbieters. PureVPN macht solche Internetseiten wie Netflix, Hulu, SoundCloud und andere immer verfügbar.

Dieses VPN wurde vor 10 Jahren in Hongkong wie ein Versuchsdienst gegründet. Zuerst hatte PureVPN nur 2 Standorten, aber jetzt kann dieses VPN seine Server in mehr als 140 Staaten anbieten. Die gemeinsame Anzahl der Server ist mehr als 500.

Aber es gibt noch andere Vorteile dieses VPN-Diensts. PureVPN erlaubt 5 gleichzeitige Verbindungen. Es gibt auch eine Auswahl von verschiedenen Protokollen und AES 256-bit Datenverschlüsselung. Außerdem ist PureVPN ein hochkompatibler Service.

PureVPN:

Preise beginnen ab: € 4,46 pro MonatWertung: 4 Stars

90% Complete

98% Complete

90% Complete

89% Complete

88% Complete

99% Complete

Die Sicherheit von diesem VPN-Anbieter ist wirklich gut—PureVPN hat NAT-Firewall, Not-Aus und DDoS Schutz. Dank diesen Optionen kann man sicher P2P Filesharing oder öffentliches WLAN benutzen. Es gibt auch Split Tunneling Option.

Vorteile

  • 5 gleichzeitigen Verbindungen
  • P2P Datenverkehr
  • Not-Aus
  • NAT-Firewall
  • DDoS Schutz
  • Split Tunneling
  • AES 256-bit Datenverschlüsselung
  • 500+ Server in 140+ Staaten
  • 7 Tage Geld-zurück-Garantie

Nachteile

  • keine kostenlose Testversion